Serenade 2018 in Weil mit vox villae

Am 21.07.2018 fand zum wiederholten Male in der Mittelschule Weil eine Serenade zusammen mit dem Weiler Chor vox villae statt. Vor zahlreichen Zuschauern zeigte der Chor einen Überblick über sein breites Repertoire und begeisterte das Publikum mit seinen feinen Stimmen, den exakten Einsätzen und stimmungsvollen Liedern zu Themen wie der tragischen Liebe, aber auch Tipps für ein sonntägliches Vergnügen. Im Wechsel dazu führte das Heinz-Jürgens-Akkordeonorchester der VHS Kaufering die Zuhörer mit Balladen zur schönen Seite der Liebe, brachte spanisch flotte Märsche dar und zauberte mit Biene Maja einen Vorgeschmack auf das Herbstkonzert mit dem Motto „Tierisch was los!“. Höhepunkt des Abends war ein Zusammenspiel zwischen Orchester, Chor und dem Publikum, das die Chance zum Mitsingen beim allseits bekannten Lied „In die weite Welt“ (Wem Gott will rechte Gunst erweisen …) lautstark nutzte.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine Fortsetzung dieser gemeinsamen Veranstaltung!

Franz

Und hier gibt’s ein paar Bilder dazu (alle aufgenommen von Angelika Reif):

Werbung
Published in: on 22. Juli 2018 at 20:13  Kommentare deaktiviert für Serenade 2018 in Weil mit vox villae  
%d Bloggern gefällt das: