Musikevent der besonderen Art

Drei Gruppen, drei verschiedene Stilrichtungen, dreimal tosender Applaus – aus diesen Zutaten bestand das Musikevent am Samstag, 08. November 2014 in Schwabhausen, das vom Heinz-Jürgens-Akkordeonorchester der VHS Kaufering, der Sambagruppe Batuque aus Weil und der Schwabhauser Band Cathacombo veranstaltet worden war.

Die Veranstaltung lockte eine große Zuschauerzahl an, so dass der Saal der Gaststätte „Zur Linde“ sehr gut gefüllt war. Zu Beginn stellte das Akkordeonorchester unter Beweis, dass mit einem Akkordeon nicht nur bayerisch-heimatliche Klänge, sondern auch Filmmelodien, Musical-Soundtracks und flotte Schlagermelodien erzeugbar sind. Das Publikum war begeistert und entließ das Orchester erst nach mehreren Zugaben.

Nach dieser Darbietung war es an der Weiler Sambagruppe Batuque, den Zuhörern zu zeigen, was mit verschiedenen Schlaginstrumenten, von der großen Basstrommel über Glocken bis hin zum Tamburin alles möglich ist und Trommelrhythmus durchaus sehr variantenreich sein kann.

Zu fortgeschrittener Zeit gaben dem sich inzwischen altersmäßig veränderten Auditorium schließlich die 11 Mitglieder von Cathacombo „den Rest“. Sie überzeugten mit beliebten Coverversionen bekannter Songs und einem großen Variantenreichtum auch den letzten Zweifler, dass diese Band zu höheren Weihen berufen sein kann. So wurde dieser Abend bis weit nach Mitternacht zu einem Ereignis, das nach einhelliger Meinung von Publikum und Mitwirkenden dringend einer Wiederholung im nächsten Jahr bedarf. Diese Begeisterung war neben den musikalischen Darbietungen nicht zuletzt auch dem perfekten Ineinandergreifen der Mitglieder des Schwabhauser Vereins „’s guade Sach & ’s oide Glump Schwabhausen eV“ zu verdanken, die die Gäste kulinarisch bestens versorgt hatten.

© Franz Schäufler

 

Advertisements
Published in: on 10. November 2014 at 20:34  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://akkordeonorchesterkaufering.wordpress.com/2014/11/10/musikevent-der-besonderen-art/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: