Serenade in Kaufering

Die Serenade des Akkordeon-Orchesters Kaufering am Freitag, den 10.07.09 abends auf dem Fritz Jung Platz in Kaufering hat stattgefunden.  Daran konnte auch ein Regenschauer, der eine Viertelstunde vor Beginn des Konzertes auf Kaufering niederging, nichts ändern. Der eiserne Optimismus von Dirigent Heinz Jürgens und seinen Mitspielern hat sich schliesslich durchgesetzt  und es konnten alle vorbereiteten Stücke dargeboten werden. Das ebenfalls treu ausharrende Publikum wurde sogar noch mit einer Zugabe belohnt. Der kurzfristig beschlossene Umzug auf die andere Straßenseite vor das Seniorenstift bescherte den Mitspielern nicht nur Sicherheit vor weiteren Regenschauern, so dass sie befreit aufspielen konnten, sondern verhalf ihnen auch noch zu einem Platz an der Sonne, da das Wetter sich dann gnädig zeigte. Das Publikum kam in der Genuss von bekannten Stücken wie dem „Intermezzo aus 1001 Nacht“ von Johann Strauß, einem Potpourri mit Liedern der Comedien Harmonists, dem berühmten Walzers „Erinnerung“ von V.S. Avsenik oder dem mitreissenden Paso Doble „Eviva Espana“ bei dem sogar mitgesungen wurde.

Astrid hat schöne Fotos von uns gemacht, von denen im Anhang einige gezeigt werden. Das Orchester wurde im Anschluss an die Serenade vom 2. Bürgermeister Norbert Sepp in das Seniorenstift zu einem Umtrunk eingeladen, was vom Orchester gerne angenommen wurde.

Wolfgang.

Werbung

The URI to TrackBack this entry is: https://akkordeonorchesterkaufering.wordpress.com/2009/07/09/serenade-in-kaufering/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Prompte Online Stellung, alle Achtung


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: