Orchesterausflug Oktober 2007

Dass wir nicht nur Akkordeon spielen können, sondern gerne auch zusammen feiern, beweisen wir immer wieder aufs Neue bei unseren Wochenendausflügen. Sehr beliebt sind dabei Hüttenausflüge in die bayerischen Berge, bei denen wir uns bei Gesellschaftsspielen austoben, bei deftigem Essen und Trinken amüsieren und bei Bergwanderungen auspowern können.
Unser letzter Ausflug im Oktober 2007 hat uns auf die Buchenbergalm im Allgäu geführt. Nach Bezug der Schlafstube (die uns irgendwie an die Bettchen der sieben Zwerge von Schneewittchen erinnert hat – siehe Foto) am Freitag Abend und kurzer Erkundung der näheren Umgebung machten wir es uns, gestärkt von einem üppigen Abendessen, in der zur Buchenbergalm gehörenden Stube in der neben der Liftstation gelegenen Hütte gemütlich. Ausreichend mit Getränken versorgt, gestalteten wir einen äußerst amüsanten Spieleabend. Vom Turmbauen, Schokoladeessen über Witzeerzählen bis zur Pantomime war für jeden Geschmack etwas geboten, und auch wenn es den einen oder anderen Lacher auf Kosten eines Mitspielers gegeben hat, so musste doch niemand schmollend ins Bett gehen.
Der nächste Morgen gestaltete sich aufgrund zum Teil übermäßigen Ramazotti- und Biergenusses am Abend zuvor zumindest aufstehenstechnisch für einige etwas problematisch. Doch nachdem diese Schwierigkeiten nach einem guten Frühstück überwunden waren, haben wir uns für verschieden anspruchsvolle Bergwandertouren oder sonstige Unternehmungen je nach Lust und Laune gerüstet. Während die einen sich an der Hütte die Sonne auf den Bauch scheinen ließen, andere wiederum einen Rundwanderweg um die Buchenbergalm genossen, machte sich eine wackere Truppe von fünf Spielerinnen und Spielern auf zu einer doch etwas längeren Bergwandertour. Sie wurden auf ihrer fünfstündigen Wanderung bis zur über 150 Höhenmeter höher gelegenen Kenzenhütte mit herrlichen Naturerlebnissen belohnt. Von interessanten Studien des Allgäuer Milch- und Mastviehs über den Wechsel von Sonne, Schatten und Nebel und den ständig neuen Eindrücken von Wald, Wiese und Wasser bis hin zum Genuss der buchstäblich noch sauberen Bergluft war für alle Bergfreunde etwas dabei. Auch der in der Kenzenhütte genossene Apfelstrudel tat sein Übriges, um diesen Tag als vollends gelungen bezeichnen zu können.
Natürlich stand auch der Samstagabend wieder im Zeichen von Geselligkeit und Spaß.
Genauso ging es am Sonntagmorgen weiter. Wagemutig rasten wir mit den Bobs die Tegelbergrodelbahn bei Schwangau herunter und so manchem konnte es gar nicht schnell genug gehen, wenn der Vordermann (oder die Vorderfrau) etwas zu zaghaft war und dauernd auf der Bremse stand. Wir bewunderten die elegant dahin segelnden Gleitschirmflieger und freuten uns auch einfach daran, dass der Wettergott gerade mit uns ein besonderes Einsehen gehabt hatte. Na ja, wenn Engel reisen …
Um uns den fälligen Abschied gegen Sonntagmittag etwas zu erleichtern, machten wir auf dem Nachhauseweg noch Station in der Gaststätte am Bannwaldsee, der sich tiefdunkel mit seinen blaugrünen Farben in die Landschaft schmiegt. Das muss man einfach selber erlebt haben.
So schnell wie die Zeit dort vergangen ist, freuen wir uns schon wieder auf unseren nächsten Ausflug und sind gespannt, wohin es uns dann, vermutlich wieder im Herbst, verschlagen wird.

Franz franz_thumb.jpg

Fotos:

buchenbergokt2007012a.jpgbuchenbergokt2007014a.jpgbuchenbergokt2007023a.jpgbuchenbergokt2007046a.jpgbuchenbergokt2007062a.jpgbuchenbergokt2007073a.jpgbuchenbergokt2007087a.jpgbuchenbergokt2007095a.jpgbuchenbergokt2007097.jpg

Werbung
Published in: on 22. Februar 2008 at 14:11  Kommentar verfassen  

The URI to TrackBack this entry is: https://akkordeonorchesterkaufering.wordpress.com/2008/02/22/orchesterausflug-oktober-2007/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: